Marl entwickelt sich (wieder) zu einem Einzelhandelsstandort

Der Marler Stern ist aus dem Dornrößchenschlaf erwacht und strahlt heller als zuvor. Zweistellige Millionenbeträge wurden investiert, neue Geschäfte wie Action, Edeka, Zoo & Co. sind schon zu sehen und weitere Geschäfte werden in Kürze eröffnen. Ein besonderes Highlight und ein Magnet wird das neue Factory-Outlet-Center auf der oberen Ladenstraße sein und auch die Gastronomie am City-See.

Neueröffnungen sind besser als Räumungsverkäufe: Natürlich hat der lokale Einzelhandel aufgrund Amazon & Co. eine schwierige Entwicklung in den nächsten Jahren noch vor sich, aber wenn Politik, Verwaltung und Investoren eng verzahnt zusammenarbeiten kann Vertrauen gewonnen werden. Und so können letztendlich auch neue Geschäfte eröffnen. Die Wirtschaftsförderung in Marl setzt sich aktiv dafür ein dass Leerstände bekämpft und Einzelhandelsstandorte belebt werden.

zurück zur Startseite